22. Oktober 2015

Herbstiherbst Soundtrack

Ich bin ein Herbstkind.
Tee trinken und Laubrascheln und Spekulatius und kühle feuchte Luft und Igel und Schmusedecken und Kohlsprossen und Kuschelsocken und Kürbismarmeladebrote...
Hach, das kalte Halbjahr, wenn die kühle Luft den Kopf frei macht und man endlich wieder gut schlafen kann.
Ich hab auch im Herbst Geburtstag. Also heute. Und deswegen schenk ich dir meine liebsten Herbstlieder :)

(Die Idee ist zur Abwechslung mal wieder von Frau Dingdong geklaut, die hier ihre Herbstplaylist vorspielt. Wer jetzt meint, ich wär voll das DingDongFangirl, hat wohl nicht so unrecht haha :D Nur leider ist mein Soundtrack musikfokussiert und hats nicht so mit Videos... Schau also unbedingt auch bei Frau Dingdong vorbei!)


1. Pascal Pinon - Ekki Vanmeta


Pascal Pinon, das sind zwei süße kleine Isländerinnen, die mit ihren Freundinnen zusammen Musik machen. Um was es in dem Lied geht, kann ich dir leider nicht sagen, weil Isländisch einfach zu crazy ist.
Meine persönliche Stimmung im Herbst (oder vielleicht auch meine persönliche Grundstimmung das ganze Jahr über) ist gemütlich, aber schubidu. Ich brauch auch bei ruhigen Liedern meist einen gewissen beschwingteren Unterton. Dynamik. So wie in dem Lied schaut es in meinem Kopf aus, wenn ich auf der Couch sitze und draußen der Regen gegen die Scheibe trommelt.


2. Liljan Loisto - Heili Karjalasta


Ich weiß nicht wieso, aber das Lied klingt für mich wie goldene Herbstsonne - ist eher ein Septemberlied. Die Reggae-Version von einem karelischen Volkslied, aber um was es geht, müsste mir auch erst Google Translate vermuten. Rein musikalisch steh ich auf Finnisch, ganz besonders auf das R.


3. Eivør - Mín Móðir


Eivør Pálsdóttir singt hier von ihrer Liebe zu ihrer färingischen Heimat. Was die Färöer ("Meine Mutter") alles sind: eine Königin, die schönste Blume, das hübscheste Lied - und putzigerweise auch ein Baum. Obwohl die Schafe auf den Inseln schon vor Jahrhunderten jeden Baumschößling aufgejausnet haben, der nicht bei Drei! auf den Bäu... äh ja. Jedenfalls ein Herbststimmungslied, das in Frühling und Sommer seltsam anzuhören wäre. Zumal auf den Färöern eh meistens Herbststimmung ist. Nass und windig. Aber allein wegen den Schafen fahr ich vielleicht trotzdem mal hin.


4. Garmarna - Varulven


Der Werwolf im dunklen Wald, der einer (schwangeren?) Frau nachsteigt, sie bettelt um ihr Leben, bietet ihm alle ihre Reichtümer an, klettert irgendwann auf einen Baum - der Werwolf frisst sie trotzdem und ihr Liebster findet danach nur mehr ihren blutigen Arm. Super Thema für den Herbst. Man beachte den Halbtonsprung wie sie auf den Baum klettert und es wirklich dramatisch wird! :D
Der düstere Herbstbeitrag von Schweden.


5. Siri Nilsen - Alle snakker sant


Das ist wieder ein persönliches Lied, diese gemütlich beschwingt schubiduige Grundstimmung. Vom Musikalischen her schaut es zwar eigentlich immer so aus in meinem Kopf, aber im Herbst ganz besonders. Spekulatius essen und mit dem Fuß fröhlich mitwippen.
Der Text ist dagegen weniger ich - Siri Nilsen singt davon, wenn man irgendwie im Leben ansteht, und die gutgemeinten Ratschläge schon nicht mehr hören kann.


6. Aristocats - Hvem vil ikke gerne være kat


Herbst ist auch deswegen fein, weil ich Wohnungskatze dann endlich keine Ausreden mehr brauch, warum ich mich so gern gemütlich daheim verkrieche hehe. Wer wär schließlich nicht gern eine Katze. So auch der Titel vom dänischen Beitrag. Und weil ich sicher nicht die einzige bin, die im Herbst Lust bekommt, all die alten Filme nochmal zu schauen. Und weil ich finde, dass Dänisch irgendwie am allerbesten zu Katzen passt, die swingen. Oder jazzen. Oder was auch immer.


So, dann hätten wir also zuerst zufällig und dann doch mit voller Absicht Fennoskandinavien durch :D


Was ist dein Herbstiherbst Soundtrack? Zeig mal!


Kommentare:

  1. Musik hab ich noch nicht durchgeklickt, mein Freund beschallt mich wohl heute. Aber herzlichen Glückwunsch zum nächsten Lebensjahr. Auf dass du alle Ziele erreichst.

    AntwortenLöschen
  2. Oooooh alles Gute für die nächste Runde um die Sonne , meine Liebe! Auf das alles gelingen mag, was du dir vornimmst!
    Und danke für die tolle Musik und vor allem für die Erinnerung an Pascal Pinnon, die ja auch in einer Arte Doku vorkamen und ich sehr mochte :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nochmal Dankiiiii! Dese Doku muss ich mir auch mal anschauen wo.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...