29. August 2013

Leben im Hier und Jetzt

Der Dalai Lama wurde gefragt, was ihn am meisten überrascht; er sagte:

Der Mensch, denn er opfert seine Gesundheit, um Geld zu machen.
Dann opfert er sein Geld, um seine Gesundheit wiederzuerlangen. Und dann ist er so ängstlich wegen der Zukunft, dass er die Gegenwart nicht genießt; das Resultat ist, dass er nicht in der Gegenwart lebt; er lebt, als würde er nie sterben, und dann stirbt er und hat nie wirklich gelebt.


Dieses Zitat hat mich sehr berührt. Wir streben stets nach mehr Geld, mehr Freizeit, einer besseren Figur. Dann, ja dann wenn Dieses und Jenes erreicht ist, dann können wir das Leben erst so richtig genießen. So vergehen Jahr um Jahr.



Eine Person, die mir sehr am Herzen liegt, hat ihre Gesundheit aufs Spiel gesetzt, indem sie immer mehr und mehr schaffen wollte. Der Tag wurde möglichst voll gepackt, um schnell alles zu erledigen. Denn wenn das erst alles geschafft ist, kann man sich ausruhen und die Freizeit genießen. Nur leider hört die Arbeit nie auf, insbesondere wenn man neben dem Beruf noch ein Haus samt großem Grundstück zu bewirtschaften hat. Der Körper knallte die Quittung erbarmungslos auf den Tisch, zwei Mal. Es war lebensbedrohlich.

Dann wurde viel Zeit und Geld darauf verwendet, die Gesundheit wiederzuerlangen - Gott sei Dank, da darf man auch wirklich nicht geizig sein. Es hat geklappt.

Nun hoffe ich sehr, dass diese Person es schafft, sich nicht mehr von der Arbeit ersticken zu lassen. Fleiß ist eine Tugend, allerdings muss man sich Zeit nehmen, das Leben zu leben. Und dieses soll nicht nur aus Arbeit, Gedanken an To-Do-Listen und Ach-Wenn-Dochs bestehen!!

Behaltet euch jeden Tag Platz dafür, die Schönheit in genau diesem Tag zu sehen und wahrzunehmen. Haltet euch an die kleinen Dinge und lasst sie euch Freude machen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...